Jump to content


Photo

Coach gesucht!


  • Please log in to reply
4 replies to this topic

#1 DubDoc

DubDoc

    New Member

  • Normal Members
  • Pip
  • 7 posts

Posted 01 October 2017 - 11:58

Hallo zusammen!

Ich habe den Traum, selber elektronische Musik zu machen, aber bisher keine Ahnung, wie das geht. Deshalb suche ich dafür einen Trainer/Coach, der mir, unvorbelastetem Anfänger, auf deutsch beibringt, wie man das mit Renoise hinbekommt. Das ganze regelmäßig einmal die Woche und gegen Bezahlung. Bei Interesse unter 0172/1833796 einfach mal melden.


  • EatMe likes this

#2 EatMe

EatMe

    Guruh Member

  • Normal Members
  • PipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 879 posts
  • Gender:Male
  • Location:The Hague, The Netherlands
  • Interests:Fuße wirklich richtig schmutzig machen, mit kräftig anlegen von, logischerweise, ein Schlammpfütze.

Posted 02 October 2017 - 00:25

Einfach selb betrieben, auch moglich?

 

Renoise wird einfach installiert. Benutzt dein computer.

 

Ab youtube.com/LearnRenoise wird im videos erklart wie Renoise funktioniert.

 

Das User Manual hat genau zu sagen.

 

Viel VST(i) und klangmacher und modulierer auch zu finden im dieses forum.

 

Ich bin gegen unbeschreiblich hohe betragen vielleicht im gelegenheit um zu ziehen.

Viel gluck!


* website: eatme.pro
* discography: eatme.pro/music
* all Renoise projectseatme.pro/music/projects
* soundcloud: /eatme 
* some samples: this free breakbeat and another free breakbeat 
* more infoeatme.pro/about - please mention www.eatme.pro with a broadcast or share

+1

#3 DubDoc

DubDoc

    New Member

  • Normal Members
  • Pip
  • 7 posts

Posted 02 October 2017 - 08:37

Ja, die Tutorials habe ich auch schon entdeckt. Lerne aber lieber von Mensch zu Mensch.



#4 toimp

toimp

    Big Masta Member

  • Normal Members
  • PipPipPipPipPipPipPipPipPip
  • 509 posts
  • Gender:Male
  • Location:Germany
  • Interests:Music, music, music ...

Posted 04 October 2017 - 21:35

Glaub mir, du kannst es auch ganz gut erlernen, wenn du dich selbst reinarbeitest. Glaub so haben es die meisten hier gelernt, vor allem das Arbeiten mit dem Tracker. Schau dir einfach diverse Videos über wie mit Renoise gearbeitet wird an, lade fertige Songs / Demos in Renoise ein und spiel da ein bisschen mit rum. Mach dich über die Demosongs auch mit der Handhabung vertraut. Versuche deine ersten Demos zu bauen und irgendwann deinen ersten Song. Bau dir nebenbei auch eine eigene Sample Sammlung zusammen, du kannst unter anderem die Samples aus anderen Songs dir einfach rausspeichern oder alternativ aus z.B. folgenden Forum Beiträgen dir fertige Sammlungen runterladen:

http://forum.renoise...e-sample-packs/

http://forum.renoise...s-vsts-samples/

 

Ich hoffe englisch ist für dich kein Problem, denn dort wirst du am meisten fündig was Tutorials betrifft.

Neben den offiziellen Videos gibt es unter anderem auch neuere Tutorials die von Grund auf alles erklären möchten, wie diesen hier:

 

Witzig ist auch folgendes Video, zeigt bisschen den einfachen Workflow in Renoise:

(ist deutsch)

 

Generell liegt es am Ende eher bei dir und wie viel Zeit und Lust du in dein vorhaben steckst. Erste Ergebnisse wirst du relativ früh erreichen können. Elektronische Musik ist in Grundzügen sehr einfach.



#5 DubDoc

DubDoc

    New Member

  • Normal Members
  • Pip
  • 7 posts

Posted 05 October 2017 - 12:45

Vielen Dank für`s Mut machen. Dann werde ich die langen Herbstabende jetzt mal nutzen, um die von Dir vorgeschlagenen links zu besuchen und durch die tutorials zu surfen.